" Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt " ( Hippokrates)

 

Die TCM (Traditionell Chinesische Medizin) ist der Oberbegriff der Chinesischen Medizin. Das Ziel dieser über 4000 Jahren alten Heilkunst ist es, die innere Harmonie des Organismus wieder herzustellen. Im Gegensatz zur Schulmedizin behandeln wir nicht nur Symptome, sondern auch der Ursprung einer Krankheit und den ganzen Organismus. Durch die genaue Befragung des Patienten, Puls und Zungendiagnostik, wird eine Diagnose nach TCM erstellt.

Um das Gleichgewicht und Harmonie im Körper wieder herzustellen gibt es fünf Säulen in der TCM: Akupunktur, Kräutertherapie (Phytotherapie ), Tuina (Chinesische Massage), Ernährungslehre (Diätetik 5 Elemente Ernährung) und Qi Gong.

Bei uns in Europa ist die Akupunktur die meist genutzte und auch bekannteste Methode.